DeutschEnglish




Konferenz 2017
 Thema
 Wissenschaftliches Komitee
Call for Papers
Programm
Anmeldung
Wichtige Termine
Veranstaltungsort
Reiseinformationen
Kontakt
 

Thema

Das Sprachlehrinstitut der Universität lädt vom 16. bis 18. März 2017 zur internationalen Konferenz zum Thema "Mehrsprachigkeit in Gesellschaft, Politik und Bildung" ein. Ziel der Konferenz ist es, Lehrende und Forschende aus den Bereichen Sprachunterricht und Spracherwerb (sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern), LeiterInnen von Sprachenzentren an Hochschulen und Universitäten sowie  FachbereichsleiterInnen für Sprachen an Schulen und anderen relevanten Institutionen mit EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen Politik und Soziales zusammenzubringen. Die Verbindung der Bereiche „Bildung“ und „Politik und Gesellschaft“ soll zu einer anregenden Diskussion und idealerweise zu neuen Herangehensweisen und Lösungsansätzen führen.

Sektionen

Sektion 1: Mehrsprachigkeit und lebenslanges Lernen
Sektion 2:
Mehrsprachigkeitspolitik als Integrationspolitik
Sektion 3:
Mehrsprachigkeitsdidaktik in Schule und Hochschule
Sektion 4: Englischsprachige Hochschullehre (EMI): Förderung multikultureller Interaktion?

Nähere Informationen zu den Sektionen finden Sie hier.

Bestätigte Plenarvorträge:

Prof. Dr. Elizabeth Lanza (Universität Oslo, Norwegen): "Family matters: Multilingual practices and policies"
Prof. Dr. Rosemarie Tracy (Universität Mannheim, Deutschland): "Mehrsprachigkeit: Herausforderung und Ressource"
Prof. Dr. Katharina Brizić (Universität Freiburg, Deutschland): "Multilingualism, Schooling, Power and Resistance"
PD Dr. Natalia Gagarina (Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS),
Berlin, Deutschland): "Environment and language in multilingual narratives"

© Copyright 2017 SLI - Sprachlehrinstitut